Wir haben für jeden das passende Abenteuer!

Ideal für Teambuilding-Events, Weihnachtsfeiern, Incentives, Geburtstagsfeiern und vieles mehr.

 

Wien, heute. Ein junger Regisseur kommt nach Wien, nachdem er von seiner Tante, einer berühmten Produzentin, eingeladen wurde. Er will sich auf die Spuren des 3. Mann begeben und plant aufwendig ein Remake des berühmten Klassikers mit Unterstützung seiner Tante zu drehen. Doch kaum angekommen, erfährt er, dass seine Tante sich vergiftet hat, Selbstmord!
In ihrem Testament ist die Finanzierung des Films gesichert, aber nur unter einer Bedingung! Der Regisseur und die TeilnehmerInnen gehen dem Rätsel um den Selbstmord auf eigene Faust nach und versuchen dabei, das Remake zu ermöglichen. Was sie dabei aufdecken, gefällt ihnen ganz und gar nicht ... Wem kann man trauen? Wer steckt hinter den Lügengeschichten, die immer klarer werden? Skurrile Charaktere und eine berühmte (Film-)geschichte. Die Jagd kann beginnen! 

zu folgenden Terminen:  18-20. & 25.-27.Mai8.-10. 15.Juni.2020

€ 3.400,-


Aimée Forsell-Karel bittet die SpielerInnen um Hilfe. Sie wird erpresst und der Ruf ihrer Familie ist in Gefahr. Aber noch schlimmer ist: Was, wenn die Gerüchte stimmen? Ihre einzige Hoffnung ist es, das Geheimnis um den Clown Peppino endgültig zu lösen und so seinen Geist zu bannen. Die SpielerInnen begeben sich in Kleingruppen auf die Suche nach der Wahrheit und tauchen dabei immer tiefer in die Welt des Zirkus ein. 

Die Jagd konzentriert sich auf ein Areal im und um den Prater, ein Gebiet, das historisch mit dem Zirkus in Wien verbunden ist. Ein Abenteuer voll Zauberei und Spaß! Aber (zu große) Angst vor Clowns sollte man nicht haben, der Geist von Peppino ist ihnen auf den Fersen!  ab 2 Wochen Vorbereitungszeit

ab € 5.250,-

 

"Wir haben eine Veranstaltung mit 500 Gästen aus Wissenschaft und Forschung mit dem Team von Stadtabenteuer inszeniert. Das war für unsere Branche sicher unkonventionell und ein gewisses Risiko, umso mehr haben wir uns über die begeisterten Rückmeldungen gefreut. Aus Sicht des LBG-Eventteams konnte die Zusammenarbeit nicht reibungsloser und inspirierender verlaufen – und der Song des Abends „We'll meet again, don't know where, don't know when…“ klingt noch immer im Ohr."

Emilie Brandl, Ludwig Boltzmann Gesellschaft

 

Theodor Forsell ist tot. Sein Vermögen wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt. Die Familie ist für die Testamentsvollstreckung nach Wien gereist. Jeder hofft einen Teil des Kuchens abzubekommen. Doch der alte Patriarch hat eine Überraschung für seine Familie: Alleinerbe ist Fabian Forsell. Doch dann verschwindet Fabian plötzlich. Da kommt der Detektiv Mr. Mills wie gerufen. Er kennt die Familie Forsell und weiß, dass man bei ihr mit allem rechnen muss. Er würde sich freuen, endlich einmal einen von ihnen zu überführen! Er bittet die SpielerInnen um Mithilfe.

Durch das Ausschlussprinzip (á la Cluedo) kann am Schluss nur ein Familienmitglied für die Entführung verantwortlich gemacht werden. Ein klassisches Krimiabenteuer, das man mit Sorgfalt, Kombinationsgabe und Schnelligkeit lösen kann!  ab 4 Wochen Vorbereitungszeit

ab € 7.500,-

 

"Die Stadtabenteuer sind wie jedes einzelne 25hours Hotel – sexy, frech, mutig, innovativ, kosmopolitisch, individuell, charakterstark, ein bisschen verrückt. Wir hatten Spaß, wir hatten Angst, wir hatten einige Herausforderungen und es gab viel zu lachen. Immer wieder gerne."

Roland Eggenhofer, 25hours Hotel beim MuseumsQuartier

 

Wien, heute. Der Schriftsteller Cedric Hammerstein kommt nach Wien, nachdem er von seiner Tante Fanny Forsell eingeladen wurde für sie zu arbeiten. Doch kaum angekommen, erfährt Cedric, dass sich seine Tante vergiftet hat. Selbstmord! Noch dazu bezichtigt sein Onkel, der Bruder von Fanny, die Tote schwerwiegender Verbrechen im Wiener Untergrund. Cedric und die TeilnehmerInnen gehen dem Rätsel um Fannys Selbstmord auf eigene Faust nach. Was sie dabei aufdecken, gefällt ihnen ganz und gar nicht ... Wem kann man trauen? Wer steckt hinter den Lügengeschichten, die immer klarer werden? Skurrile Charaktere und eine berühmte (Film-)geschichte. Die Jagd kann beginnen!  – ab 4 Wochen Vorbereitungszeit

ab € 7.500,-

 

"Was als relativ kleine, mehr oder weniger klassische Schnitzeljagden durch die Stadt begonnen hat,
 hat sich inzwischen zu ausgeklügelten Real-Life-Abenteuern mit Liebe zum Detail ausgewachsen. Starke Empfehlung!"

Eva Baumgartner, FM4

 

Die eigens geschriebenen Geschichten sind eine Mischung aus Fiktion und realen Fakten rund um ein vom Kunden gewünschtes Thema. 

Nesterval erarbeitet in Abstimmung mit den Auftraggebern ein Abenteuer, das nicht nur NACHHALTIG EINZIGARTIGE ERLEBNISSE schafft, sondern die TeilnehmerInnen zu kreativen Lösungsansätzen motiviert, den TEAMGEIST stärkt und die Stadt mit all ihren Geheimnissen neu erleben lässt. – ab 4 Monate Vorbereitungszeit

ab € 12.000,-